Cube Travel - Exzellent Reisen

Kids for free. Das ganze Jahr. ©The Sun Siyam Iru Fushi

Das gab es noch nie. Und schon gar nicht auf den Malediven. So viele Kinder wie Betten in der Villa der Eltern vorhanden sind, wohnen und essen für null Euro.
Zum Angebot: Familienurlaub macht im The Sun Siyam Iru Fushi auf den Malediven so richtig Spaß. Denn dort urlauben Kinder kostenfrei und zwar so viele, wie Platz in der Villa finden! Für Eltern wird die Ferienplanung jetzt einfach und überschaubar. Das Maledivenresort lässt nämlich alle Kinder unter zwölf Jahren nicht nur ohne Aufpreis wohnen, auch gespielt und gegessen wird zum Nulltarif. Je nach Villentyp können alle vorgesehenen Schlafmöglichkeiten belegt werden und je nach Buchungsmodus der Eltern bekommen die Kids die gleiche Verpflegung. Zudem erwartet alle kleinen Gäste ab drei Jahren ein abwechslungsreiches Programm im Kids Club samt Kletterwand und Kinder-Pool sowie verschiedener Aktivitäten wie Bastelstunden, Sport oder maledivische Kochkurse.
Eltern entspannen währenddessen in einem der größten Spas der Malediven: Im The Spa by Thalgo France werden westlich geprägte Praktiken mit Ayurveda vereint, Wellness-Fans können neben unterschiedlichen Anwendungen aus dem Ayurveda-Bereich auch Treatments buchen, die auf TCM und maledivischer Medizin beruhen. Absolutes Highlight: das Insel-Treatment mit Kokosnuss, Sand und Meerwasser.

Weitere Infos zum Angebot in unserem Reisebüro. Bitte rufen Sie uns an oder übersenden uns eine Mail. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier.
Attraktive Flugpreise in allen Serviceklassen offerieren wir selbstverständlich.

Über The Sun Siyam Iru Fushi
The Sun Siyam Iru Fushi ist in maledivischem Besitz und liegt im Noonu Atoll auf der Insel Iru Fushi. Es ist das erste Resort der Luxusmarke Sun Siyam Resorts und beherbergt seine Gäste in insgesamt 221 Strandvillen und Over-Water Bungalows, die in 40 Minuten mit dem Wasserflugzeug ab Malé zu erreichen sind. Das Resort verfügt außerdem über einen großzügigen Spa-Bereich mit 20 Behandlungszimmern, elf internationale Restaurants, einen Kids Club und ein breitgefächertes Sportangebot mit PADI Tauchkursen und einem Wassersportzentrum.

Besuchen Sie
New York

verwandte Beiträge

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen