Cube Travel - Exzellent Reisen
fti-orient-winterkatalog-2016-17

Ägypten ist wieder zurück. Katalog ab sofort in allen Reisebüros verfügbar. Foto: FTI

Das wohl größte Flugangebot auf dem Markt und ein hervorragendes Preis-Leitungsverhältnis: FTI setzt sein intensives Engagement für Ägypten im Sommer 2017 fort und festigt seine Führungsposition mit mehr als 30 Prozent Marktanteil im Land am Roten Meer. Zudem garantieren ein breitgefächertes Hotelangebot, eine Vielzahl von Nilkreuzfahrtschiffen sowie verschiedene Sportangebote einen abwechslungsreichen Aufenthalt im Ganzjahresziel. „Wir können eine sehr gute Bilanz der Sommersaison 2016 ziehen. Und auch die Vorausbuchungen für den kommenden Winter sind sehr vielversprechend, weshalb wir die Anzahl der Flugverbindungen deutlich gesteigert haben“, erklärt Sven Schikarsky, Managing Director Tour Operating Package von FTI.

Verdoppelung der Flugkapazitäten
FTI erwartet eine hohe Nachfrage für den Sommer 2017 und hat aus diesem Grund seine Flugkapazitäten im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. „Wir wollen unseren Kunden neben einer flexiblen Aufenthaltsdauer auch wieder das komplette Sortiment anbieten. Deshalb freuen wir uns nach einem Jahr Pause besonders unseren Kunden Sharm El Sheikh wieder zugänglich zu machen“, erklärt Sven Schikarsky weiter. Mit Kapazitäten an den begehrten Wochenendtagen – jeweils freitags von Leipzig, samstags von München und Frankfurt/Main sowie sonntags von Düsseldorf und Hannover mit Premiumslots am Samstag und Sonntag – sorgt FTI für eine hervorragende Flächenabdeckung aus Deutschland nach Sharm El Sheikh. Die Region ist bei Wassersportlern besonders beliebt und zählt zu den Ferienregionen mit großer Stammkundschaft. Tauchen, Schnocheln und Windsurfen sorgen für Abwechslung unter und auf dem Wasser, während sich vor der Urlaubskulisse am Strand, beispielsweise an der Na’ama Bay, entspannt Flanieren und Shoppen lässt. Zusammen mit seiner hochwertigen Hotellerie vor allem im Vier- bis Fünf-Sterne-Bereich gilt Sharm El Sheikh als eines der abwechslungsreichsten Erholungsgebiete am Roten Meer. Insgesamt verfügt der Veranstalter über das größte Angebot auf dem Markt und fliegt in der Sommersaison 2017 mit knapp 80 Flügen ab 21 Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz wöchentlich nach Hurghada, Marsa Alam und Sharm el Sheikh.

Drei neue LABRANDA Hotels & Resorts in Makadi Bay
Gleich drei Hotels im ägyptischen Makadi Bay nimmt LABRANDA neu ins Portfolio auf. Das LABRANDA Royal Makadi ist das ideale Hideaway für anspruchsvolle Badegäste, die im Urlaub Wert auf eine kulinarische Vielfalt legen. Dafür sorgt das All-Inclusive-Ultra-Konzept des Fünf-Sterne-Anwesens, das neben den Hotelrestaurants alle kulinarischen Highlights der angrenzenden „LABRANDA Promenade“ umfasst. Dort finden Gäste unter anderem eine griechische Taverne, ein kubanisches und ein asiatisches Restaurant. LABRANDA Club Makadi liegt direkt neben dem Schwesterhotel und ist die richtige Wahl für aktive Urlaubsgäste: Im Hotel selbst stehen dafür unter anderem Sportaktivitäten wie Beach-Volleyball, Wassergymnastik und Aerobic zur Verfügung. Am langen, feinsandigen Strand, der zu den schönsten der Region zählt, bietet die Anlage zudem verschiedene Wassersportarten kostenfrei an. Dazu gehören Windsurfen sowie Kanu- und Tretbootfahren. Im LABRANDA Makadi Garden sind Ruhesuchende am besten aufgehoben. Das Hotel liegt eingebettet inmitten einer weiten Landschaft. Von der Sundowner-Bar auf der Dachterrasse bietet sich Gästen ein Panoramablick auf das Rote Meer und die Makadi Bay. Zur Entspannung lädt zudem der Infinity-Pool mitsamt Bar ein.

Sportprogramme
Sportliche FTI-Gäste finden im neuen Katalog Pakete für jegliche Art von Aktivität. Für Golfer beispielsweise ist die Green Fee für alle vier Golfplätze vorab buchbar. Für Kitesurfer und Wakeboarder herrschen in Ägypten aufgrund stetiger Winde und zahlreicher Flachwasserareale ideale Bedingungen. Wer im Vorfeld des Urlaubs bei FTI beispielsweise einen Kitekurs bucht, spart in den Kiteschulen in El Gouna, Soma Bay, Hurghada, Sharm el Sheikh und Marsa Alam bis zu zehn Prozent. Das Rote Meer ist zudem mit seiner farbenfrohen Unterwasserwelt eines der weltweit besten Tauchgebiete. Bei FTI sind Kurse und Pakete von renommierten Tauchschulen ebenfalls vorab mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis buchbar. Ein besonderes Highlight ist dabei der Apnoetauchkurs des FTI-Partnerhotels The Breakers Diving & Surfing Lodge in Soma Bay. Beim Apnoe- oder auch Freitauchen bewegt man sich ohne Pressluftflasche nur mit eigener Atemluft unter Wasser. Dadurch wird sowohl die physische als auch die mentale Kondition verbessert. Der Basic-Kurs ist im Rahmen eines Aktivpakets ab 199 Euro pro Person buchbar; es beinhaltet zudem die Teilnahme am Yoga-Programm des Vier-Sterne-Hauses und einen Schnorchelausflug mit anschließender Delfinbeobachtung.

Der FTI-Sommerkatalog „Ägypten“ ist ab sofort in unserem Reisebüro erhältlich.

Quelle der Meldung: Touristikdepesche

Besuchen Sie
New York

verwandte Beiträge

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen