Cube Travel - Exzellent Reisen

The Whitby Hotel – New York, USA © Design Hotels

In unserer immer kleiner werdenden Welt, in der selbst die abgelegensten Orte unmittelbar zu neuen Instagram-Hot Spots werden, ist die Entdeckung neuer Reiseziele, wie man sie aus historischen Expeditionen kennt, zu einem äußerst wertvollen Gut geworden. Von der weiten Wüstenlandschaft im Nordosten Brasiliens bis hin zu einer erfrischenden Neuentdeckung in New York, präsentiert Design Hotels™ sechs neue Mitglieder, welche die Freude an Entdeckungsreisen wieder aufleben lassen.

Chez Georges – Rio de Janeiro, Brasilien

Einer der wenigen friedlichen und ruhigen Rückzugsorte in Rios hippem Santa Teresa-Viertel ist die private Chez Georges Villa. Umgeben von dem letzten geschützten Waldgebiet Rios charakterisieren die neun Suiten die extremen Unterschiede, die in der brasilianischen Hafenstadt aufeinandertreffen. Zwischen den schneeweißen Putzwänden wurden dekorative Beton- und Holzelemente eingebaut, die von hohen Decken mit exotischen Materialien abgeschlossen werden. In den Badezimmern ist das typisch lateinamerikanische Azulejo-Mosaik der Hingucker und auf der Dachterrasse mit Sonnendeck wird der großzügige Whirlpool bestaunt. Besonders einzigartig ist das villa-eigene Tonstudio, das auf Nachfrage exklusiv angemietet werden kann.

La Ferme de Georges – Barreirinhas, Brasilien

Inmitten riesiger Cashew-Plantagen und weitläufigem Ackerland liegt das La Ferme de Georges, direkt an den Lençóis Maranhenses Nationalpark angrenzend. Das idyllische Luxusresort ist das Pendant zum City-Hotel Chez Georges in Rio de Janeiro. Von den Originals Pierre Bident Moldeva und Olivier Verwilghen gegründet, repräsentieren die sieben Chalets den rustikalen Charme brasilianischer Bauweise und erinnern an Strandhütten mit den landestypischen Strohdächern. Komplett von der täglichen Hektik abgeschottet, dinieren die Gäste des La Ferme de Georges zwischen biologischen Nussanbau und unberührtem Regenwald. Abseits der überlaufenen Touristenhochburgen ist das Nachbardorf Atins ein perfekter Ausgangspunkt für Tagesausflüge, geführte Wandertouren und einer Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten.

Lo Sereno Casa De Playa – Troncones, Mexiko

Am Rande der mexikanischen Gebirgskette, zwischen Küste und Regenwald gelegen, erleben die Gäste des Lo Sereno Casa De Playa das 10-Zimmer Hotel als intime Privatvilla an der Küste des Pazifischen Ozeans.  Das Hotel, welches in der berühmten Surferstadt Troncones liegt, grenzt an mehrere Kokosnussplantagen und erstreckt sich entlang eines knapp fünf Kilometer langen, unberührten Sandstrandes. Die Ausstattung ist ein gelungener Mix aus modernem Luxus und traditionellem, lateinamerikanischen Charme. Alle Zimmer haben Blick zum Meer oder zum hoteleigenen „Infinity Pool“. Nicht nur die privaten Badezimmer und großzügigen Terrassen und Balkone, sondern der gesamte öffentliche Bereich des Lo Sereno Casa De Playa laden zum Barfuß-Laufen ein. Im Restaurant des Hotels werden lokale Köstlichkeiten, frischer Fisch und mexikanische Spezialitäten serviert und in der hoteleigenen Boutique bekommen Gäste alles, was das Surferherz begehrt.

The Whitby Hotel – New York, USA

Mitten in New Yorks Midtown Manhatten, entstand mit dem The Whitby Hotel ein neues Luxushotel mit britischem Charme. Das zweite Haus der Firmdale-Gruppe in „Übersee“ hat 86 individuell eingerichtete Zimmer und Suiten, welche auf insgesamt 16 Stockwerken verteilt sind. Von einigen Zimmern haben die Gäste Zugang zu privaten Balkonen und Terrassen. Die preisgekrönte Interior-Designerin Kit Kemp konzipierte den Stil des Hotels mit ihren innovativen und kosmopolitischen Ideen und schaffte dadurch einen modernen Mix aus verschiedenen Farbkombinationen und Materialien. Die Whitby Bar, der Salon sowie die Orangerie, alle im Erdgeschoss des Hotels gelegen, bieten den Gästen ein Hotel, in dem sich die Kreativszene von London bis New York wie zu Hause fühlt. Und in den farbenfrohen, privaten Event- und Konferenzräumen sowie in dem hoteleigenen Kino mit 130 Sitzplätzen finden ab sofort private Soirées der „High Society“ des Big Apple statt.

Avalon Hotel Palm Springs – Kalifornien, USA

Direkt am Fuße des kalifornischen Gebirgszuges der San Jacinto Mountains liegt das Avalon Hotel Palm Springs. Das historische Gebäude mit den zahlreichen spanischen Einflüssen ist nur wenige Minuten vom Zentrum Palm Springs entfernt. Kelly Wearstler, eine der bekanntesten Interior Designerinnen Amerikas, hat das Konzept der 65 Zimmer, Suiten und Bungalows des Hotels entworfen und ein dezentes Dekor mit Pastellfarben in verschiedenen Gelbtönen geschaffen. Umgeben von rund vier Hektar Garten- und Parklandschaft und den drei Swimmingpools ist das Avalon eine erfrischende Oase inmitten der kargen Wüstenlandschaften Kaliforniens. Die bekannte Jungköchin Tara Lazar serviert im „Chi Chi Restaurant and Bar“ regionale Speisen und kombiniert traditionelle amerikanische Klassiker mit moderner internationaler Küche.

Avalon Hotel Beverly Hills – Los Angeles, USA

Im Herzen Beverly Hills liegt das Avalon Hotel, welches in den 84 Zimmern traditionelles Design des 19. Jahrhunderts mit dem modernen, entspannten Stil der Weltstadt Los Angeles kombiniert. Einst von den Hollywood-Größen Marilyn Monroe, Mae West und Lucille Ball besucht, zeigt sich das Avalon Hotel Beverly Hills im Original-Charme der 1950-er Jahre, dessen Herz ein als Sanduhr geformter Pool ist. Entspannen können die Gäste zudem auf den luxuriösen Sonnenliegen und den mit Paravents abgetrennten Lounge-Sesseln. Direkt neben dem Pool befindet sich das Viviane Restaurant and Bar. Von Chefkoch Michael Hung geleitet, wird dort moderne französische gemixt mit traditioneller kalifornischer Küche serviert.

Hotelreservierungen können Sie über unser Reisebüro vornehmen. Gerne offerieren wir Ihnen dazu passende Flüge zu attraktiven Bedingungen in allen Serviceklassen.

Informationen zu den Design Hotels™
Design Hotels™ vermarktet eine handverlesene Kollektion von über 290 inhabergeführten Hotels weitweit. Diesen Häusern bietet Design Hotels™ eine internationale Plattform sowie umfangreiche Dienstleistungen von Positionierung, Vermarktung und Vertrieb bis zu Maßnahmen zur Umsatzoptimierung. Als Teil eines weltweiten kreativen Netzwerks sorgt Design Hotels™  außerdem kontinuierlich für Innovation und Austausch – in der Community, zwischen Gästen und Visionären aus anderen Branchen.
Kein Hotel bei Design Hotels™ gleicht dem anderen. Jedes besticht durch seinen Charakter, seine Geschichte und die Art und Weise, wie es sich in seine Umgebung einfügt. Alle Häuser verbindet ihre Einzigartigkeit. Sie alle sind geprägt von den Persönlichkeiten ihrer Macher, den Originals. Hoteliers, Designer und Kreativen. Erst ihre Leidenschaft macht aus guten Ideen besondere Erlebnisse.

Diese Meldung wurde uns von der Touristikdepesche zur Verfügung gestellt.

Besuchen Sie
New York

verwandte Beiträge

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen