Cube Travel - Exzellent Reisen

Märchenhaft schöne Stätten wie der Goldene Tempel von Amritsar, das Bild tausender betender Pilger an den Ghats des Sees und quirlige Basare mit Waren in den buntesten Farben sind nur ein kleiner Teil der Fülle unvergesslicher Erlebnisse, die den Lotus Traveller während der neuen 13-tägigen Rundreise „Heritage of the North“ durch Nordindien erwarten. Die von jahrtausendealter Kulturgeschichte geprägte Region mit seinen Provinzen Punjab und Himachal Pradesh und den Orten Delhi und „Little Lhasa“ beeindrucken mit kaum in Worte zu fassendem mystischem und religiösem Zauber, der sich nur verstehen lässt, wenn man die Schönheit am Fuße des imposanten Himalayas selbst erfahren hat. Als besonderes Highlight logieren die Teilnehmer in Maharadscha-Palästen, so genannten „Heritage Hotels“, die sich nicht nur durch eine eindrucksvolle Mischung aus indischer und royaler Grandeur auszeichnen, sondern auch durch den besonders herzlichen Empfang, der Gästen dort bereitet wird.

„Heritage of the North“

Der neue Reisebaustein von Lotus Travel Service führt in Delhi in das Basarviertel „Chandi Chowk“, zur Freitagsmoschee und zum Raj Ghat, einer Gedenkstätte für Mahatma Gandhi, in das Mausoleum Humayuns, einem UNESCO-Kulturdenkmal, und zu den Ruinen der Quwat-ul-Islam Moschee. Bei einem Ausflug an die pakistanische Grenze erlebt der Lotus-Reisende die Zeremonie des Wachwechsels, die an ein freudiges Volksfest erinnert. Eindrucksvoll erhebt sich vor dem Globetrotter der prunkvolle Goldene Tempel in Amritsar, dem kulturellen Zentrum und dem größten Heiligtum der Sikh. Anschließend erkundet der Lotus-Reisende zu Fuß oder mit dem Fahrrad ein Dorf in der Nähe von Amritsar und lernt dort dessen liebenswerte Bewohner und die Kultur des Punjabs kennen. Am Fuße des Himalaya-Gebirges liegen die geschichtsträchtigen Orte Dharamsala und McLeodGanj inmitten von Wäldern und Hügeln und laden zum Verweilen ein.

In den einstigen Kolonialsiedlungen gründete anno 1959 der 14. Dalai Lama seine Exilregierung. Es entstand eine Enklave mit tibetischem Staatswesen sowie einer Ausbildungsstätte für Traditionelle Tibetische Medizin. Das dortige Norbulinka-Institut widmet sich der tibetischen Religion, Philosophie und Kunsthandwerk. In Palampur steht die Besichtigung des Shiva-Tempels „Bajnath“ auf dem Programm. Die Hauptstadt Himachal Pradeshs, Shimla, war der Sommerregierungssitz des British Empire und besticht durch sein mildes Klima und die viktorianische Architektur. Zurück in Shimla wartet der Jakhoo-Tempel darauf, von den Lotus Travellern besichtigt zu werden. Das Gebäude ist dem Affengott Hanuman gewidmet, und so tummeln sich hier unzählige Affen.

Übernachtet wird wahrhaft königlich – in zu Hotels umgebauten Maharadscha-Palästen mit repräsentativen Salons, prunkvollen Gemächern und Thronsälen, gelegen inmitten verträumter Gärten und Parks. Die unter dem Namen „Heritage Hotels“ firmierenden Häuser wie das Oberoi Maidens in Delhi oder das Taragarh Palace in Palampur verstehen sich nicht als klassische Luxusherbergen, die professionellen, jedoch in der Regel standardisierten Service und Ausstattung bieten. Sie bestechen vielmehr durch individuelle Ausstattung und Charme, die den Gast zurück in jene Zeit entführen, als Indien unter englischer Kolonialherrschaft stand und in rund 600 Fürstenstaaten unterteilt war. Die „Krönung“ ist die einzigartige Herzlichkeit, mit der jeder Gast empfangen und für die Dauer des Aufenthalts als Teil der „königlichen Familie“ aufgenommen wird.

Die Rundreise ist ab 2.341 Euro pro Person buchbar. Im Reisepreis enthalten sind der Flug ab/bis München oder Frankfurt, elf Übernachtungen im Doppelzimmer in ausgewählten Heritage Hotels, Halbpension bzw. Frühstück, Transfers, Besichtigungsprogramm und Englisch sprechende Reiseführer vor Ort.

Quelle: www.touristikdepesche.de

Informationen und Buchungen unter:

cube travel GmbH
Matternstr. 10
10249 Berlin
Tel. 030 40041960
info@cube-travel.de

Besuchen Sie
New York

verwandte Beiträge

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen