Cube Travel - Exzellent Reisen

Leserumfrage des Global Traveler: Geschäfts- und Luxusreisende ehren die führende Fluggesellschaft Französisch-Polynesiens

Air Tahiti Nui kann sich über eine neue Auszeichnung freuen: Die führende Fluggesellschaft für Reisen nach Französisch-Polynesien wurde von den Lesern des „Global Traveler“ zur besten Fluggesellschaft im Südpazifik gewählt. Damit setzte sich Air Tahiti Nui mit ihrem Konzept aus polynesischer Gastfreundlichkeit und modernem Flugerlebnis in dieser Kategorie an die Spitze.

Vom 1. Januar bis 31. August 2011 hatte das US-amerikanische Magazin für internationale Geschäftsreisende seine Leser nach den besten Produkten in mehr als 66 reiseverwandten Kategorien befragt. Mehr als 36.000 befragte Geschäfts- und Luxusreisende nahmen an der mittlerweile achten Umfrage teil und bewerteten unter anderem die besten Hotels, Bonus-Programme, Fluggesellschaften und weitere touristische Produkte und Dienstleistungen.

Die Leserschaft des renommierten Global Traveler setzt sich hauptsächlich aus Premium- und Luxusreisenden zusammen, die jährlich durchschnittlich 16 nationale und internationale Hin- und Rückflüge antreten und über ein durchschnittliches Haushaltseinkommen von 340.000 US-Dollar verfügen.  Die Elite der Leser verbringt jährlich etwa 80 Nächte im Ausland (circa 40 im Inland) und stolze 78 Prozent des Klientels fliegt regelmäßig in der Business oder First Class.

Für Air Tahiti Nui bedeutet diese Auszeichnung eine Anerkennung des einzigartigen Bordservices von einer besonders exklusiven Zielgruppe. Der Spezialist für Flüge nach Französisch-Polynesien bietet auf seinen Flügen von und nach Tahiti die Drei-Klassen-Konfiguration an. Einen Tribut an die schöne Heimat zollt Air Tahiti Nui mit der Namensgebung ihrer Maschinen. Alle Fluggeräte vom Typ Airbus sind nach bekannten französisch-polynesischen Inseln und Atollen benannt: Mangereva, Moorea, Rangiroa, Nuku Hiva und Bora Bora. Das Wahrzeichen der Insel – die weiße Gardenia Tahitensis (besser bekannt als Tiarè-Blüte) – auf der Heckflosse ihrer Flotte machen Air Tahiti Nui zum fliegenden Botschafter. Wo auch immer der Passagier hinschaut, wird er an Tahiti erinnert. Das setzt sich auch im Inneren der Flugzeuge fort. In den bunten Farben der Inseln gekleidet, begrüßt die Crew ihre Gäste an Bord. Dieses Flair ist es, was bei den Lesern des Global Travelers besonders gut ankam, und der Fluglinie die neueste Auszeichung einbrachte.

Zum Streckennetz von Air Tahiti Nui gehören unter anderem Paris, Los Angeles, Auckland, Sydney und Tokyo. Diese Flüge fliegt die Fluglinie mit mehreren Flügen pro Woche an. Reisende aus Deutschland können die bequemen Zubringerdienste von Air France ab Berlin (Tegel), Frankfurt am Main, Düsseldorf und München nach Paris nutzen und von dort aus weiter in das Inselparadies Tahiti fliegen.

Quelle: www.newsandtravel.de

Informationen und Buchungen unter:

cube travel GmbH
Matternstr. 10
10249 Berlin
Tel. 030 40041960
info@cube-travel.de

 

Besuchen Sie
New York

verwandte Beiträge

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen